Der alternative Medaillenspiegel

Zur Messung des Erfolgs einer Nation bei Olympischen Spielen wird zumeist der Medaillenspiegel1 herangezogen. Dabei werden die einzelnen Länder nach der Anzahl der errungenen Goldmedaillen sortiert. Hierbei stehen allerdings zumeist die Länder an der Spitze, die über eine hohe Bevölkerungszahl und ein hohes Bruttoinlandsprodukt, also die wirtschaftliche Grundlage für eine breit aufgestellte Sportförderung, verfügen. So betrug der Rangkorrelationskoeffizient zwischen der Platzierung im Medaillenspiegel der olympischen Spiele 2016 und der Platzierung in der Rangliste des BIP immerhin 0,315.

Der allgemeine Medaillenspiegel sagt also nur bedingt etwas über die tatsächliche Leistung einer Nation aus. Deshalb gibt es diverse „alternative Medaillenspiegel“ zur genaueren Messung der Leistung, wie z.B. der Medaillenspiegel nach Einwohnerzahl2 oder der Medaillenspiegel, bei dem auch die Plätze 4-103 berücksichtigt werden.

In diesem Artikel möchte ich meine Idee des alternativen Medaillenindex für die olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang vorstellen. Hierbei habe ich die einzelnen Medaillen mit Punkten bewertet (Gold: 3, Silber: 2 und Bronze: 1) und für jede Nation die Summe dieser Punkte gebildet. Diese Summe habe ich wiederum durch die Anzahl der möglichen Punkte4 geteilt. Ausschlaggebend ist also wie effektiv die einzelnen Nationen Medaillen gewonnen haben.

RangLandGoldSilberBronzeHirn'scher Medaillenindex
1Niederlande86631,81
2Norwegen14141126,74
3Deutschland1410717,85
4Schweden76017,74
5Kanada1181012,47
6Südkorea58410,52
7USA98610,32
8Frankreich5469,60
9Schweiz5649,54
10Österreich5368,91
11Japan4548,81
12OAR2698,18
13China1627,17
14Italien3255,84
15Belarus2105,19
16Spanien0024,76
17Großbritannien1044,64
18Tschechien2234,61
19Slowakei1204,32
20Liechtenstein0013,70
21Ungarn1003,33
22Australien0213,33
23Finnland1043,10
24Neuseeland0022,53
25Ukraine1001,88
26Polen1011,81
27Slowenien0111,58
28Lettland0110,87
29Kasachstan0010,50

Die Topnationen des offiziellen Medaillenspiegels stehen hier nach wie vor ziemlich weit oben, allerdings werden Nationen wie die Niederlande und Schweden, die nur an wenigen Wettbewerben teilnehmen und somit weniger Siegmöglichkeiten haben, fairer bewertet.

1. https://wintersport.sportschau.de/olympia/pyeongchang-2018/medaillenspiegel/ (abgerufen am 25.02.2018)

2. http://www.zeit.de/sport/2016-08/rio-2016-olympia-medaillen-fairer-medaillenspiegel (abgerufen am 25.02.2018)

3. http://www.zeit.de/sport/2016-08/rio-2016-olympia-medaillen-fairer-medaillenspiegel (abgerufen am 25.02.2018)

4. Datenquelle: https://www.pyeongchang2018.com/en/game-time/results/OWG2018/en/general/competition-schedule.htm (abgerufen am 25.02.2018)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.